Waldorfkindergarten Brunnthal

Auch der Weiseste kann unermesslich viel von Kindern lernen

Über uns

Unser Haus umfasst drei Einrichtungen für Kinder ab einem Jahr bis zum Schuleintritt.

Die Wiegestube im Waldorfhaus in Brunnthal für 12 Kinder zwischen 1 bis 3 Jahren.

Den Kindergarten im Waldorfhaus Brunnthal mit zwei Kindergartengruppen für je 21 Kinder zwischen 3 und 7 Jahren.

Die Großtagespflege in Neubiberg mit drei Gruppen für Kinder ab 2 Jahren in Vorbereitung zum Kindergarten.

Das Waldorfhaus in Brunnthal ist täglich von 7:30 – 15:00 Uhr geöffnet.

Die Großtagespflege in Neubiberg bietet Betreuungszeiten von 8:00 – 14:00 Uhr an.

Infos & Aktuelles

Ferien und Schließtage

23.12.22 – 02.01.23: Weihnachten

11.04.23 – 14.04.23: Ostern

30.05.23 – 02.06.23: Pfingsten

10.08.23 – 04.09.23: Sommerferien

Tag der offenen Tür

Am 21.01.2023 von 14.00 – 17.00 Uhr findet im Waldorfhaus unser Tag der offenen Tür statt. Melden Sie sich gern bei uns unter info@waldorfhaus-brunnthal.de. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Großzügige Spende vom dm Brunnthal

Wir freuen uns sehr über die großzügige Sachspende vom dm Drogeriemarkt in Brunnthal. Unser neuer Nachbar spendete anlässlich seines ersten Geburtstages einen Einkaufswagen gefüllt mit vielerlei Dingen, die unser Waldorfhaus gut gebrauchen kann. Vielen Dank!

Offene Stellen

Unser Waldorfhaus ist eine anerkannte Einsatzstelle für den Bundesfreiwilligendienst.

Wir suchen aktuell Praktikanten und Bundesfreiwillige für den Einsatz in der Krippe und dem Kindergarten.

Bei Interesse kontaktieren Sie gerne dazu unseren Vorstand oder schauen bei unseren ausgeschriebenen Stellen vorbei.

Unsere Philosophie

Das Kind ist ein eigenes Wesen, das Schutz und Bindung braucht.
Wir geben dem Kind eine Hülle, in der es Geborgenheit, Wärme und eine liebevolle Betreuung erfährt. Wir begleiten das Kind wahrhaftig und vertrauensvoll, damit sichere Bindungen entstehen können.
Wir lassen dem Kind Zeit und Raum, um sich ganzheitlich frei entwickeln zu können. All das tun wir, damit das Kind seinen eigenen Lebensweg finden kann.

kindergarten brunnthal

Organisation

Alle unsere Einrichtungen sind waldorfpädagogisch-geführte Einrichtungen, die nach den Prinzipien Rudolf Steiners arbeiten. Diese basieren auf der anthroposophischen Lehre und der von ihm entwickelten Menschenkunde.

Die folgenden Prinzipien der Anthroposophie bilden eine Grundlage für unsere pädagogische Arbeit.

Vorbild und Nachahmung: Wir agieren in unserer Arbeit und als Mensch jederzeit als Vorbild für die Kinder. Dies umfasst das komplette Erleben über den Tag hinweg, beim gemeinsamen Essen zubereiten, die Ansprache im Morgenkreis, die gemeinsame Zeit in der Natur. Es beinhaltet auch die Art und Weise wie wir miteinander reden, wie wir Konflikte lösen, wie wir mit Streit umgehen oder auch wie wir gemeinsam Geburtstage feiern.

Rhythmus und Wiederholung: Wir gestalten den Tagesablauf aktiv nach festen Rhythmen, die beeinflusst werden von den Jahreszeiten und der Natur, der Aktivität und Ruhe. Dies schafft Orientierung und Verlässlichkeit für die Kinder, gibt Ihnen Geborgenheit und Sicherheit.

Das Erleben der Jahreszeiten in der Natur und das Feiern der Jahreszeitenfeste: Die Kinder erleben die Jahreszeiten sowohl in unseren Gruppenräumen als auch in der Natur. Wir gestalten einen Jahreszeitentisch, singen Lieder oder spielen ein Puppenspiel, so dass die Jahreszeiten für die Kinder mit allen Sinnen erlebbar werden.

kindergarten

Kindergarten

grosstagespflege

Großtagespflege

wiegestube

Wiegestube

wiegestube brunnthal

Waldorfpädagogik

Jedes Kind ist mit seinen Begabungen, Neigungen, Interessen und Besonderheiten einzigartig. Wir betreuen und fördern das Kind, indem wir es als physisches, seelisches und geistiges Wesen annehmen und dabei unterstützen, seine eigene Persönlichkeit zu entwickeln.

Häufige Fragen

Kann ich mein Kind vor dem Mittagessen abholen?

Die früheste Abholzeit im Kindergarten ist 12:30Uhr, in der Wiegestube 13:30Uhr und die Buchung des Mittagessens ist für Kindergarten und Wiegestube verpflichtend. Alle Kinder essen gemeinsam. Für Kinder mit Allergien und Unverträglichkeiten wird speziell gekocht.

Gibt es eine Ausruh- oder Schlafenszeit?

Ja, in allen Gruppen gibt es diese Zeit. Die Wiegestubenkinder haben hier einen Schlafraum und jedes Kind sein eigenes Bett für den Mittagschlaf.Für die Kindergartenkinder ist dies eine Ausruhzeit in der die Kinder Bücher Anschauen dürfen, Vorgelesen wird oder einfach eine ruhige Pause gemacht wird und die Kinder es sich gemütlich machen auf Decken und Fellen.

Nimmt das Waldorfhaus Integrativkinder auf?

Ja, beide Kindergartengruppen nehmen Integrativkinder auf. Die Plätze sind begrenzt. Bitte fragen Sie gern an.

Was bedeutet Elternmitarbeit in der Elterninitiative konkret?

Wir sind eine Elterninitiative, die auf das Engagement der Eltern angewiesen ist. Wir organisieren uns in Arbeitskreisen, die alle Eltern jedes Jahr neu wählen können, ganz nach den eigenen Stärken und Interessen. Konkret sind das Tätigkeiten wie Grundreinigung des Hauses 4x pro Jahr, Gartenarbeiten, kleine Renovierungen im Haus, Generierung von Spenden, Öffentlichkeitsarbeit, Basteln und Verkauf, und natürlich die Organisation und Vorbereitung der Feste, Kuchen backen etc. Mehr zu den Arbeitskreisen hier (Link)

Welche Einrichtung ist die richtige für mein Kind?

Unser Förderverein hat 3 Einrichtungen: die Wiegestube für Kinder zwischen 1 und 3 Jahren, die Großtagespflege mit Kindern ab 2 bis zum Kindergarteneintritt und der Kindergarten für Kinder ab 3. Gerne beraten wir Sie persönlich und helfen Ihnen bei der Entscheidung.

Wann kann ich mein Kind im Waldorfhaus anmelden?

Die Anmeldung der Kinder erfolgt jeweils im Frühjahr für den Beginn zum jeweils neuen Kindergartenjahr im September. Meistens findet unser Tag der offenen Tür im Februar statt, bei dem Sie unsere Einrichtungen kennenlernen können. Sofern wir unterjährig freie Plätze haben, finden Sie die Informationen auf der Website. Sie können sich gern auch persönlich bei uns melden.

Wie hoch ist der Betreuungsschlüssel?

In der Wiegestube haben wir einen Betreuungsschlüssel von 12 Kindern auf 2,5 Erziehern. Oft haben wir zusätzlich eine(n) Praktikanten/in oder Bundesfreiwilligendienst. Im Kindergarten liegt der Betreuungsschlüssel bei zwei ErzieherInnen und 21 Kindern. Auch hier haben wir immer wieder zusätzlich eine(n) Praktikanten/in oder Bundesfreiwilligendienst. In der GTP arbeiten wir gemäß des Tageselterngesetztes mit einem Betreuungsschlüssel von 5 Kindern und einer Erzieherin bzw. Fachkraft.

Falls Sie weitere Informationen suchen, freuen wir uns über Ihre Nachricht

Kontaktieren Sie Uns
Waldorfhaus Brunnthal Logo weiss